FC3 Version und deutsches Manual?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jerec schrieb:

      83 Seiten auf Englisch durchlesen? Bei allem Verlagen nach Realismus, ein Spiel muss auch ein solches bleiben!

      Die DCS Module sind kein "Spiel" im eigentlichen Sinn, wer so denkt hat das falsche Produkt gekauft....aber was hat ein (-btw. sehr guter) freiwilliger Guide mit DCS World an sich zu tun? Wenn man lange genug wartet kommt auch eine offizielle deutschsprachige Dokumentation raus, aber die kommt idR nicht an die Verständlichkeit von Chucks Guides ran.

      PS: Der Anspruch von DCS World ist es generell so realistisch wie nur irgend möglich zu sein und das ist auch der eigentliche Sinn und Zweck des ganzen.
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Es handelt sich bei Chucks Guides um ein freiwilliges KOSTENLOSES Projekt. Jeder der nicht fähig ist Englisch zu verstehen hat dann leider Pech gehabt, so einfach ist das.

      Sofern man aber im Fall der offiziellen Dokumentation auf ein deutsches Handbuch besteht, muss man mit dem Kauf schlicht und ergreifend warten bis es von ED heraus gegeben wird. Deutschland ist übrigens eins der wenigen Länder wo derart viel Synchronisiert wird (egal ob jetzt Spiele, Serien oder auch Filme).
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Also Chucks Guides sind eigentlich gut verständlich, auch wenn man dem Englisch nicht 100% mächtig ist. Selbst auf DCS muss man nicht verzichten wenn man Englisch nicht beherscht. Es gibt zahlreiche YouTube Tutorial auf deutsch so wie von Fan's gefertigte Tutorials als PDF bei ED zum donloaden z.B. Lino_Germany hat ein paar super Handbücher auf deutsch gefertigt.
      Ich selber bin an einem Guide für die MiG-21bis auf deutsch zu machen. Einen teil gibts bei ED schon zum downloden. Für die MI-8 habe ich mal ein Startup Guide gemacht.
    • Lechspatz1 schrieb:

      Warum soll derjenige, der leider kein Englisch gelernt hat, auf DCS World verzichten????

      Dann muss derjenige halt warten bis ein offizielles deutsches Handbuch von ED erscheint, oder sich derweil mit den angesprochenen deutschen YT Tutorials behelfen. Ansonsten hat er wie gesagt einfach Pech gehabt, Englisch ist nun mal die Fliegersprache.

      Aber es ist vollkommen am Punkt vorbei einen freiwilligen Guide eines DCS Fans zu kritisieren weil der "nur" in Englisch vorhanden ist. Die meisten DCS Nutzer sprechen nunmal kein Deutsch....
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • cdpkobra schrieb:

      und ihr lest die Handbücher von Black Shark, MI-8MTV2, MiG-21bi, MiG-15bis auf Russisch, wer also kein englisch kann soll auf DCS verzichten. :ashamed:

      Das war selbstverständlich nicht an Chuck's Mirage 2000C Guide gerichtet, sondern an den Realismus allgemein, aber lassen wir diese Diskussion lieber.
      Chuck's Mirage 2000C Guide Ist genial und ich habe schon am 29.12.2015 damit begonnen, es für mich mit Google zu übersetzen.
      Ist halt nicht einfach, da es das erste Flugzeug seit Flaming Cliffs Ist, das mich interessiert.
    • Wenn jemand fordert das die DCS: Mirage 2000C vereinfacht werden sollte um näher an War Thunder & Co. zu sein, dann hat derjenige das falsche Produkt gekauft und ist bei den DCS World Modulen an der komplett falschen Adresse. Und sofern es denn rein um War Thunder oder auch FC3 geht, kann (-sollte) man seine Ansichten dazu in den entsprechenden Thread posten. Punkt.

      Das "soll" das....
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Manitu ()

    • Vielleicht lies du nochmal. Er hat War Thunder als geil bezeichnet und dann eine Mirage auf FC3 Stufe(wie die F15 \ Su-27 ohne clickbares Cockpit) gefordert. Und mehr FC3 Flugzeuge ist ein Wunsch den ich auch unterstütze. Es geht um deine sehr aggressive Art wie deine "Ansicht" hier anderen aufnotigst. Und ein Arcade-Modus gibt(gab?) auch schon bei anderen Modulen...
    • nirvi schrieb:


      Aber ein neues DCS-Level Flugzeug schlecht zu machen weil es zuviel Aufwand ist einen 80-Seitigen Guide durchzulesen, und dafür eine FC3 Mirage zu fordern finde ich ziemlich…naja.

      Danke, genau das ist mein Punkt.

      ----

      Tekk schrieb:

      Vielleicht lies du nochmal. Er hat War Thunder als geil bezeichnet und dann eine Mirage auf FC3 Stufe(wie die F15 \ Su-27 ohne clickbares Cockpit) gefordert. Und mehr FC3 Flugzeuge ist ein Wunsch den ich auch unterstütze. Es geht um deine sehr aggressive Art wie deine "Ansicht" hier anderen aufnotigst. Und ein Arcade-Modus gibt(gab?) auch schon bei anderen Modulen...


      Ich "nötige" hier niemandem rein gar nichts auf....aber die DCS 2000 im DCS 2000 Thread zu kritisieren weil sie einem selber zu kompliziert ist und man lieber "ein Spiel" will und sich im gleichen Atemzug beschwert das der mit Herzblut gemachte Gratis Guide von Chuck nur als 80 seitiges Englisch Buch vorliegt, ist einerseits komplett sinnfrei und hat andererseits in diesem Zusammenhang in dem Thread hier einfach nichts verloren.

      Außerdem hat er nicht "mehr FC3" Flugzeuge gefordert, sondern das die DCS 2000M eins sein solle. Ist dasselbe als würde ich in den Mig-21bis Thread schreiben das mir das Ding zu komplex ist und ich von Leatherneck lieber eine Mig-21 FC3 gesehen hätte. Also Bitte...und wer War Thunder spielen will, von mir aus, dafür gibt es hier vermutlich auch irgendwo einen Thread.
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Manitu schrieb:


      Außerdem hat er nicht "mehr FC3" Flugzeuge gefordert, sondern das die DCS 2000M eins sein solle.


      Und woraus schliest sich nun für dich, das er dir das Modul DCS 2000M in seiner aktuellen Form dafür weg nehmen will?
      Das schliesst sich ja nicht aus, immerhin haben wir zweimal die A-10 im Spiel.
      Denn weiterhin ist es ein legitimer Wunsch, wenn er lieber eine FC3-Mirage als eine DCS-Version zubekommen.
    • Tekk schrieb:

      Und woraus schliest sich nun für dich, das er dir das Modul DCS 2000M in seiner aktuellen Form dafür weg nehmen will?

      Ich "schliesse" gar nichts, ich lese.

      Jerec schrieb:

      Warum nicht die Mirage so wie die F-15 oder Su-27 auch? Macht doch auch ohne klickbares Cockpit Spaß!

      -----------

      Abgesehen davon ist das eine rein akademische Unterhaltung, da jemand wie Jerec (-oder auch jedes andere Member hier) mir/dir/uns rein gar nicht "weg nehmen" kann. Auch zerbreche ich mir nicht den Kopf darüber was jemand jetzt für Vorstellungen von DCS hat und/oder ob ihm ein Modul nun zu komplex ist oder nicht.

      Ich denke allerdings das der Fall nun abschließend geklärt ist und man langsam aber sicher zum Topic zurückkehren kann. Für FC3 gibt es schließlich an anderer Stelle ein komplettes Unterforum an genau dieser Stelle hier.: lockonforum.de/index.php?forums/flaming-cliffs-3.37/
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Hallo liebe LOF-Mitglieder,
      unsere Moderatoren haben den Thread hier geschlossen - eine richtige Entscheidung, wenn man sieht, was für Wellen das geschlagen hat.

      Das LockOn Forum Deutschland ist eine offene Community, die alle Interessierten nett empfangen soll. Wenn ein User die hohe Komplexität kritisiert, dann ist das in Ordnung und andere Mitglieder sollten nicht so harsch reagieren wie es hier geschehen ist. Man muss die Meinung ja nicht teilen, aber es gibt auch DCS-Nutzer, die nicht erst ewig Manuals lesen wollen. Und auch diese sollen hier in die Gemeinschaft aufgenommen werden!

      Denn nur so finden auch Newcomer später zu den komplexere Modulen. Und wenn erst einmal kein Interesse an komplexeren Modulen besteht, ist das auch in Ordnung.

      Was heißt das in Zukunft: Diskutiert bitte weiter, aber ich bitte Euch, den Ton etwas zu zügeln. Wir sind hier im in einem deutschen Forum, und da kann es auch durchaus vorkommen, dass nicht jeder User des Englischen mächtig ist. Wichtig sind da Hilfestellungen statt Sprüche wie "Pech gehabt"!.