SU-27 Kampagne Festung Mozdok Mission Seemannsgrab

    • SU-27 Kampagne Festung Mozdok Mission Seemannsgrab

      Hi Leute
      Ich hab bei FC3 Die SU-27 Kampagne Fortress Mozdok angespielt und komme bei der Mission Seemannsgrab nicht weiter. Das ist die Mission, bei der der amerikanische Flugzeugträger angegriffen werden soll und drumherum ein paar F18 herumfliegen, die man abfangen soll. Ich hab alle F18 abgefangen, aber der Flugzeugträger wird von meinen verbündeten Einheiten nicht zerstört, somit kann ich die Mission nicht erfolgreich abschließen. Hab die Mission mehrmals gespielt und immer das gleiche Problem am Ende. Gibt es da einen Trick, bzw. ist das vielleicht ein Bug?
      Vielen Dank schon mal im Voraus.
    • Hey Browitsch

      Bist du schon weitergekommen mit der letzten Mission? Hab's durchgespielt....die Trägerflotte wird - so wie ich es beschrieben habe - erst angegriffen wenn du den Befehl dazu gibst. Dann dauert es einige Zeit bis der Träger versenkt wird. Ist ja auch n'Brocken der sich nicht nach einem Angriff schon geschlagen gibt. ;)
      Always three greens...
      Scratch
    • Hi Scratch,

      danke für deine Antwort. Sorry habs jetzt erst gesehen, dass du mir geantwortet hast.
      Ich hab die Mission zufällig heute wieder gespielt und wieder das gleiche Spiel. Klar, ich hab der Truppe mit F10 den Befehl gegeben anzugreifen - was sie auch tun. Sie versenken auch die beiden Schiffe neben dem Flugzeugträger, aber nicht den Flugzeugträger selbst, obwohl sie ihn zur Genüge befeuern....
      Keine Ahnung was da falsch läuft. Gibst du erst den Befehl, wenn du alle Jäger vom Himmel geholt hast, oder schon vorher? Vielleicht liegts daran. Ich geb immer schon etwas vorher den Befehl. Aber es würde mich wundern, da die Truppe nicht wirklich von feindlichen Jägern gestört wird.
    • Hi Browitsch,

      Kein Problem wegen meiner Antwort. Also ich habe den Befehl erst erteilt, als die feindlichen Jäger weggeputzt waren. Und auch bei mir werden zuerst die beiden Begleitschiffe versenkt und erst anschließend der Träger. Ja, es dauert wirklich eine recht lange Zeit und es braucht einige Angriffe bis der Träger dann auch versenkt ist. Aber ich kann dir jetzt nicht auf die Minute sagen wie lange es gedauert hat aber ich würde sagen 'gefühlte' 20 Minuten. Die Angriffsrotte (SU-34 glaube ich) muss einige Angriffe durchführen bis der Träger nur schon mal 'raucht' und Feuer ausbricht. Dann dauert es wieder eine recht lange Zeit bis dann die Meldung kommt, dass der Pot versenkt ist. Denke, dass du vielleicht zu wenig Geduld hattest. Ich war auch schon an dem Punkt angelangt an dem ich abbrechen wollte, weil ich glaubte es sei ein Bug.

      Wünsch dir viel Erfolg und 'allways three greens'
      Always three greens...
      Scratch
    • Mmmhh...
      Also ich hab da auch sehr lange gewartet, jedenfalls bis die SU-34 Flotte alle Raketen abgeschossen hatte - und am Träger war noch nicht mal Rauch zu sehen. Ich werde es aber ncohmal probieren indem ich erst alle Jäger abschieße und dann erst den Befehl gebe. Ich nehme an, dass du aber nicht ewig in der Luft gewartet hast, sondern zum Flughafen zurück bist. Bei mir is ja immer der Treibstoff sehr knapp.

      Danke für dein Tipp!
    • Nun, ich habs so gehandhabt, dass ich die Wingmen 3+4 nachdem die gegen. Jäger ausgeschaltet waren 'RTB geschickt und den Wingmen 2 bei mir behalten habe und die ganze Zeit in der Nähe der Base in einem von mir definierten Halteraum gekreist bin. Und ja....das BINGO-Fuel ist bei mir auch gekommen, hat aber dann doch geklappt bis zur Base zurück.
      Always three greens...
      Scratch