Neue Simpit Software

    • Neue Simpit Software

      Moin Leute,

      was lange wärt wird endlich fertig, oder so ähnlich...

      Wir (Heinz, Micha und Andreas) sind „SDA“, oder in lang „SIMPIT DEVELOPER ASSOCIATION“, und präsentieren euch voller Stolz unser Softwarepaket für Simpit Bauer.

      Das Softwarepaket besteht aus drei Bestandteilen die man untereinander und zusätzlich mit externer Software kombinieren kann.

      DCS ExportScript“ zum exportieren der Daten aus DCS World an die anderen Programme.
      D.A.C.“ (DCS to Arcaze Communicator) steuert die Acraze USB Karte und ihre Module.
      Ikarus“ eine neue Virtuelle-Cockpit-Software.


      Ihr findet unser Software Paket entweder immer in der aktuellsten Version auf GitHub unter github.com/s-d-a oder im Eagle Dynamics Forum.

      Das DCS ExportScript ist mit dem aktuellen DCS World (Version 1.5.6 und Version 2.0.5) kompatibel.
      D.A.C. und Ikarus benötigen einen Windows PC (Windows 7 bis Windows 10) mit einem installierten .Net 4.5.

      Wir unterstützen neue DCS Module sofern diese Featrue Komplett sind (ambesten aber wenn sie nicht mehr in der Beta oder Eary Access) und wir diese Module selber besitzen.
      Bei einigen Modulen kann dies leider länger dauern, da wir nicht an allen Fluggeräten Interesse haben.

      Falls ihr Fragen habt oder auch Probleme feststellt, dann schreibt uns hier oder im ED Forum.

      CU Micha
      vom SDA Team

      Edit: „HT“ (HawgTouch Gaugespack) ein neues deutlich erweitertes HawgTouch Paket mit fast allen Instrumenten fast aller Module.
      HT wird von uns nicht mehr weiter unterstützt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von McMicha ()

    • Moin Emrah,

      wir arbeiten nur mit den Arcaze Karten zusammen, wenn es um Hardware geht.
      Ansonsten unterstützen wir noch HawgTouch und HELIOS Ikarus als Software Instrumentenbrett.

      Mit der Arcaze Karten kannst du Eingabe von Tastern, Schaltern, Drehencodern und Potis an DCS durch reichen.
      Ausgeben kannst du je nach Erweiterungsmodul Lampen, LED und 7-Seqment Anzeigen.
      Das einzige was derzeit nicht geht, sind Servo- und Steppermotoren.

      Schau dir mal die Doku auf GitHub an, da ist so einiges beschrieben.

      Wen es unbedingt Arduion sein soll, dann schau dir das Projekt von [FSF]Ian an, das nennt sich DCS-BIOS und nutzt Arduion Boards.
      Ian ist übrigens auch Deutscher, falls Englisch nicht so dein Fall ist.

      CU Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von McMicha ()

    • Moin,

      wir haben unser Software Pakete fit für DCS World Version 1.5.5 und 2.0.4 gemacht.

      Das ExportScript hat sich grundsätzlich geändert, also bei bedarf komplett neu installieren (siehe Doku oder Wiki).

      HT und Helios unterstützen wir nicht mehr, dafür haben wir Ikarus entwickelt.
      Ikarus ist unsere neue Virtuell-Cockpit-Software.
      Mit Ikarus können wir derzeit fast alle Instrumente der folgenden DCS World Flugzeuge und Hubschrauber darstellen.
      • A-10A
      • A-10C
      • BF-109-K
      • F-15C
      • F-5E
      • F-86F Sabre
      • FW-190D9
      • KA-50
      • L-39C
      • L-39ZA
      • Mi-8MTV2
      • MiG-15Bis
      • MiG-21Bis
      • MiG-29A
      • Mig-29S
      • P-51D
      • SU-25A
      • Su-25T
      • SU-27
      • SU-33
      • TF-51D
      • UH-1H
      Dazu kommen dann noch Eingabemöglichkeiten mit virtuellen Tastern, Kipp- und Drehschaltern, sowie Drehregler per Maus oder Touchscreen (ausgenommen sind die Flaming Cliffs Flugzeuge).

      Schaut es euch an, ihr findet alles auf unserer GitHub Seite.

      CU Micha
    • Hallo Leute,

      wir waren die letzte Zeit fleißig am programmieren und haben einige neue Ideen, Bugfixes und neue Funktionen in dem DCS ExportScript und Ikarus eingefügt.

      Es gab folgende Änderungen:

      DCS ExportScript:
      • Anpassungen an die DCS World Version 1.5.6 und 2.0.5
      • Ausgabe weiterer Daten für einzelne Module (L-39, UH-1H)
      • Ausgabe des Map Namen für das Ikarus Kneeboard
      • Unterstützung der Spitfire
      • Fehlerbehebungen
      Ikarus:
      • neue generische Display Klassen zum erzeugen vielfältiger Anzeigen (Display, Display7Segment, DisplayDotMatrix)
      • neue generische Monitor Klasse zum erzeugen vielfältiger Anzeigen (Monitor, Monitor7Segment, MonitorDotMatrix)
      • neue Kneeboard Klasse, zum darstellen eines Ikarus eigenen Kniebrettes (mehr Infos im Ikarus Wiki)
      • Änderung der ganzen Switch Klassen, die Größe und Proportion der Schalter wird jetzt aus den Grafiken abgeleitet
      • Änderung der Lamp Klasse, die Größe und Proportion der Lampe wird jetzt aus den Grafiken abgeleitet
      • Änderung der Accessories Klasse, die Größe und Proportion der dargestellten Objekte wird jetzt aus den Grafiken abgeleitet
      • Überarbeitung vieler Ikarus Profile, wegen den obigen Änderungen
      • diverse Fehlerbehebungen, unter anderem L-39
      Wir danken uns bei allen Nutzern für Rückmeldungen und Bugreports.


      CU Micha

      PS: Ikarus ist jetzt in Version 1.0.0 und hoffentlich Feature komplett, ab jetzt gibt es wieder mehr Instrumente für neue Module.

      PSPS: Da sich einige Änderungen bei Ikarus ergeben haben, müsst ihr bei einem Update einige Änderungen an euren bestehenden Profilen vornehmen.
      Dies betrifft vorwiegend die Displays, Monitore, Schalter, Lampen und Accessories. Bei den meisten Sachen werdet ihr sehen, das sich die Position und Größe geändert hat.