A10c Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A10c Probleme

      Hallo

      Ich habe das Problem bei der A10c, dass ich es nicht schaffe, diese so zu trimmen, dass sie mittig fliegt. Ich fliege mit einem Logitech Attack 3 Joystick und muss deshalb dies über die Tastatur regeln. Das Querruder ist am meisten davon betroffen, denn hier kippt der Flieger am stärksten entweder nach Links oder Rechts ab, es gibt aber keine Stelle an der er dies mittig hält. Auch mit Autopilot kippt der Jet auf eine Seite ab und deaktiviert somit den Autopiloten wieder. Ebenfalls das Höhenruder findet keine Mitte bei mir und deaktiviert den Autopiloten. Selbst wenn ich mal einen Punkt finde indem es einigermaßen mittig ist, braucht es nicht lang bis der Flieger wieder auf eine Seite abkippt (spätestens wenn ich eine Kurve geflogen bin), oft sogar ohne dass ich den Joystick überhaupt berühre. Mir ist außerdem ein Zucken der Querruder aufgefallen, nachdem ich es vor dem Start geprüft habe. Dieses Zucken hörte auch nicht auf, nach dem ich den Joystick loslies, erst nach erneutem betätigen des Querruders. Mit dem Seitenruder habe ich allerdings keine Probleme. Das Seitenruder ist das einzige Ruder welches auf Knöpfen an meinem Joystick ist. Nur Quer und Höhe wird mit dem Joystick an sich bewegt. Ich habe den Joystick schon einige Jahre und weiß nicht ob es an ihm liegt oder ob ich das Problem auch im Spiel lösen kann.

      ?(

      Mfg Philipp
    • Drück beim nächsten mal wenn du fliegst rCtrl+ Enter, dann wird ein Fenster eingeblendet wo du die Joystickeingaben siehst. So siehst du schnell ob sich der Stick/Ruder bewegen ohne dass du ihn berührst.
      Ebenfalls würde ich die Achseneinstellungen in den Optionen überprüfen, nicht dass dort z.B 2 Achsen doppelt belegt sind.

      Weitere Lösungsansätze: Hast du Wind in der Mission? Wie sieht deine Bewaffnung aus? Hast du vllt. an einer Tragfläche mehr Bomben geladen als an der anderen?
    • nirvi schrieb:

      Drück beim nächsten mal wenn du fliegst rCtrl+ Enter, dann wird ein Fenster eingeblendet wo du die Joystickeingaben siehst. So siehst du schnell ob sich der Stick/Ruder bewegen ohne dass du ihn berührst.
      Ebenfalls würde ich die Achseneinstellungen in den Optionen überprüfen, nicht dass dort z.B 2 Achsen doppelt belegt sind.
      Genau das Problem hatte ich auch und bei mir war es in der Tat so, dass 2 Achsen doppelt belegt waren. Allerdings war das bei mir die A10-A aus FC3...ich nutze den Trustmaster Warthog Joystick und Throttle. Da war aus Versehen auf dem Throttle der kleine "Stick" ebenfalls für das Seitenruder belegt ohne, dass ich das zuerst bemerkt hatte. Bei den Bewegungen am Schubregler kam es dann immer wieder zu Neigungen des Fliegers nach links und auch manchmal nach rechts. Nachdem ich die Achsenbelegung korrigiert hatte konnte ich die Maschine auch wieder richtig trimmen. Bei meinem Modell der A10-C war dies nicht der Fall.
      Always three greens...
      Scratch
    • Hallo

      Schonmal Danke für die schnellen Antworten

      Habe nun einmal das Fenster mit rCtrl + Enter aufgerufen und mir ist aufgefallen, dass sich der Punkt nach dem ich die Ruder bewegt habe nicht an seine Ausgangsposition zurück ist sonder egal wie ich getrimmt habe immer leicht versetzt gewesen ist (mal nach oben,links,rechts,unten). Habe auch einmal einen Xbox controller (USB) ausprobiert (habe gerade nix anderes) und auch hier ging der Ruder Punkt von Quer und Höhe nicht genau auf seinen Ausgangspunkt zurück.
    • Ich bin auch lange mit einem Logitech Attack 3 geflogen, also bis gestern, heute ist mein Warthog gekommen. :P :thumbsup: :thumbup:

      Da sogar der Autopilot raus geht würde ich auch eher auf eine Fehleingabe tippen. Passiert das ständig oder nur, wenn du noch andere Knöpfe drückst. Ich habe nämlich immer mit den Joystick an sich getrimmt. Und zwar konnte ich einen der oberen Knöpfe drücken und dann den Joystick in die Richtung gewegen in die ich Trimmen wollte ohne eine eigentliche Steuereingabe zu machen. Irgendwie schwierig zu erklären... Kann natürlich sein, dass das bei dir auch eingestellt ist und du den Knopf betätigst beim fliegen? So ist das Trimmen übrigens sehr intuitiv!