Stand der SA342 Gazelle

    • Stand der SA342 Gazelle

      Ich bin mir am überlegen ob ich die Gazelle besorgen soll. Bin aber aus einigen Punkten verunsichert.

      Wie ist der Stand der Gazelle? Habe was gelesen das Polychop intern Probleme hat. Es wurden noch verschiedene Updates angekündigt wie ein Sniper Team, Mistral Racketen. Wurd da schon was umgesetzt?

      Eine relatieve Frage ist, wie ist die Gazelle zum Fliegen? Ich behersche einigermasse die Mi-8 die Huey um einiges bessser und den KA-50 eigentlich recht gut.
      Die Gazelle soll ja recht empfindlich auf der Steuerung sein. Was ich so auf den YouTube Videos gesehen habe wird dies eher am Anfang ein Rodeo sein. Gut Bei der Huey habe ich auch schon so angefangen, und die habe ich bis auf die Landung gut im Griff.

      Die Frage kommt auch daher, das ich einige Module besitze, vorwiegend Hubschrauber, die nicht Fertig sind wie die Huey. Zumindest stehen da noch ein paar Sachen offen. Die Mi-8 scheint fertig zu sein. Aber halt ein imenses Kalieber an Systemen die man zu erst mal kapieren muss.
    • Die Mistral gibts schon, was fehlt ist das Sniper Team.

      Für mich ist die Gazelle sehr speziell zum fliegen. Die Hilfsmittel sind gut und schön, aber ich würde das Verhalten so beschreiben: Es erinnert mich stark an das SFM, einfach für einen Heli. Und ja, sie ist sehr empfindlich...

      Der Nachteil an der Gazelle ist einfach die sehr knappe Bestückung an Munition... Man muss sehr oft wieder neue Spielzeuge laden, aber sonst ist sie gut.
    • Von Polychop gab es auf Facebook ein kurzes Lebenszeichen.

      "Dear all flightsim enthusiasts.
      We appologize for our current silence.
      Today I want to announce that we broke the 1500 likes a few days ago.
      We do thank every follower and customer of Polychop Simulations for all
      the trust and love for our current product and hope to amase you with
      our news what will be next through our pipeline.
      Surprise surprise, what is in the giftbox?
      You want to make a guess?
      During this year we will share some news about what was going on
      behind the curtains the past few month and what we aim for in the near
      future.
      So stay tuned, if everything goes as planned we will share some bigger news during the next weeks.
      Your Polychop Simulation Team"
    • Ja, die Gazelle ist im Flug zwar weitaus stabiler als der Huey....aber auch viel empfindlicher was die Steuerung angeht. Ich bekomme das Gerät jedenfalls nur mit meinem Sidewinder FFB2 gebändigt, damit bekommt man gut diese winzigen Korrekturbewegungen hin die bei der Gazelle enorm wichtig sind. Der Huey hingegen reagiert da viel träger und vergibt mehr Fehler.
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manitu ()

    • Habe mir am Wochenende die Gazelle mal besorgt.

      Für den ersten Eindruck finde ich sie ganz toll zum fliegen. Habe mir das viel schwieriger vorgestellt.
      Hoffe mal das da kein easy Mode aktiv ist.
      Habe die Stickkurve sehr flach ausgelegt damit die empfindlichkeit gedämpft wird. Irgenwie fühlt sich ihr verhalten sehr speziell an.

      Habe mal von meiner Einstellung ein paar Screenshots eingestellt. Aber ich denke mal dass ich alles richtig eingestellt habe.

      Kann mir jemand sagen was Waypoints PRE-LOAD ist und
      Controls Display? Was ist mit den Einstellungen gemeint?
      Bilder
      • Bild1.jpg

        240,28 kB, 1.920×1.080, 42 mal angesehen
      • Bild2.jpg

        246,04 kB, 1.920×1.080, 41 mal angesehen
      • Bild3.jpg

        312,9 kB, 1.920×1.080, 49 mal angesehen
    • Spartiaten schrieb:

      Habe die Stickkurve sehr flach ausgelegt damit die empfindlichkeit gedämpft wird. Irgenwie fühlt sich ihr verhalten sehr speziell an.
      Habe mal von meiner Einstellung ein paar Screenshots eingestellt. Aber ich denke mal dass ich alles richtig eingestellt habe.


      Oha, die Kurve ist mit 45 aber viel zu stark. :huh:

      Bei der Einstellung nimmst du der Gazelle einerseits ihr eigentliches Flugverhalten (-sie ist halt nunmal sehr sensibel und reaktionsschnell, wie auch RealLife Piloten bestätigen) und andererseits übersteuerst du sie damit in Extremsituationen schnell, sobald du aus der "smoothen" Zonde der 45er Kurve raus kommst. Überhaupt bin ich dazu übergegangen bei den Helis nicht mehr die "Krümmung" zu verändern, sondern die "Sättigung Y" etwas hoch zu drehen. Vorteil ist einfach das die Steuereingaben nicht mehr verfälscht werden, was bei einer Änderung der Krümmung leider der Fall ist.

      Probier es daher lieber mal mit der Einstellung wie ich sie habe, "Sättigung Y" auf 60 stellen.:



      ...und nicht vergessen, die Gazelle verlangt im Gegensatz zum behäbigen Huey nach sehr viel Disziplin am Steuern und nach mindesten genau soviel Übung. Sofern man nur den Huey gewöhnt ist, wird das sogar zum Nachteil, da die Gazelle ganz anderes reagiert und viel weniger Fehler vergibt. Hektik und zu heftige Eingaben sind da ein Todesurteil.

      PS: Ich habe jetzt übrigens bei allen Helis die "Sättigung Y" auf 60 stehen. Komme damit viel besser zurecht und selbst die von mir gehassten Schiffslandungen bekomme ich damit jetzt (-relativ) gut hin. :D
      (-Hatte das mal aus der Oculus Rift aufgenommen, daher das komische Format und die nicht so saubere Grafik)

      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Polychop hat ein Video in FB hochgeladen. Diese Gazelle ist ja schon recht flink. Fast schon wie eine aggresieve Wespe.


      Weis eigentlich jemand ob das letzte Updates für DCS 2.1.1 mit den Fixes für die Gazelle, die Angekündigten Fixes sind von Polychop. Habe irgend wo was gelesen, dass sie am NADIR noch einiges anpassen. Aber in den Patchnotes nichts gesehen:

      DCS 2.1.1.11317 Update 6

      • Hydraulikschäden hinzugefügt.
      • Kameraschäden hinzugefügt.
      • Instrumentenschäden im Cockpit hinzugefügt.
      • Rotor Rpm Governor korrigiert.
      • Autopilot Höhen- und Geschwindigkeitsmodi korrigiert.
      • Bodenverhalten korrigiert.
      • Autopilot Nadeln korrigiert.
      • Schäden korrigiert (WIP).
      • 3D Modell des beschädigten Fenestrons korrigiert.
      • Klappensound korrigiert.
      • Zbias Fehler des Alarmpanels korrigiert.
      • Schäden neu gemacht (WIP).
      • Sounds neu gemacht (WIP).
      • Vortex-Effekt korrigiert.
      • LOD der 3D Modelle korrigiert
      Kann mir eigentlich mal jemand erklären was die Bezeichnung "WIP" bedeutet?

      Im FB hat Polychop dieses Sichtgerät angekündigt. Weis wer was das ist?

      Bilder
      • 23167731_1749498298689152_8233938229760862886_n.jpg

        15,19 kB, 960×720, 17 mal angesehen
    • Hallo,
      habe mir die Gazelle zugelegt und bind gerade dabei das Starten und Landen zu Lernen.
      Das starten geht einigermaßen aber das Landen ist eine Katastrophe, es ist verdammt schwer das Ding zu landen es geht immer was Kaputt dabei.
      Eine Genaue Punktlandung habe ich bis jetzt auch noch nicht hinbekommen da werde ich wohl noch sehr viele Landungen üben müssen.
      Aber ich werde dran bleiben das steht fest so schnell gebe ich nicht auf.
      Liebe Grüße
      Tommi
      Windows 10; GeForce GTC 1070; AMD FX-8370 4,3 GB; 32 GB RAM; Track IR v5; Trustmaster Hotas Warthog; Saitek Ruder-Pedals

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


      Treffpunkt für Geschwader lose

      https://discord.gg/CgJbT5y :thumbup: