DCS Weekend News 20.04.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DCS World 2.5.1 - Neuigkeiten, DCS: F/A-18C Hornet - Neuigkeiten, Persian-Gulf-Karte für DCS World, SA-2 Guideline (S-75 Dvina) für DCS World wird kommen, DCS World War II Assets - Neuigkeiten




    DCS World 2.5.1 - Neuigkeiten

    Version 2.5.1 für DCS World wird derzeit extern getestet und beinhaltet den neuen Offline-Modus sowie ein verbessertes Speichermanagement als seine primären Features. Jetzt, wo dieser Build verfügbar ist, werden unsere geschätzten Drittanbieter ihre Luftfahrzeuge für Version 2.5.1 updaten. Sobald das erledigt ist, werden wir DCS World 2.5.1 zuerst als Open Beta bereitstellen.

    Bis wir Euch 2.5.1 mit dem verbesserten Speichermanagement zur Verfügung stellen können, empfehlen wir, dass Ihr Eure Einstellungen in DCS World nochmal anschaut. Eine Einstellung, die sich als sehr hilfreich erwiesen hat, ist die Einstellung für den Preload-Radius. Wenn Ihr diesen Wert halbiert, können sich die Ladezeiten im Multiplayer-Modus erheblich ändern. Wir empfehlen daher, dass Ihr mit dieser Einstellung ein wenig experimentiert.

    DCS: F/A-18C Hornet - Neuigkeiten

    Seit den letzten Neuigkeiten zur Hornet wird weiterhin am Flugphysikmodell geschraubt; die ACM-Radarmodi schalten nun automatisch Ziele auf; an der Federung bei Bodenkontakt des Fahrwerks wurde gefeilt für besseres Lande- und Rollverhalten; ein Piloten-Modell wurde zur Cockpitansicht hinzugefügt; neue Lackierungen wie die der Blue Angels, VMFA-122 und welche für schwerere Erkennbarkeit wie die der VMFA-232 und 323 wurden hinzugefügt; externe Sounds sind nun noch realistischer; die Dampfbildung an den erweiterten Anströmkanten (engl.: LEX vapors ) sehen nun noch realistischer aus; die Bodenausrichtung des Trägheitsnavigationssystems wurde hinzugefügt.


    Hier könnt Ihr die drei Livestreams von der Hornet auf der Persian-Gulf-Karte anschauen:

    Teil 1: Hornet über den VAE und dem Oman

    Teil 2: Hornet über dem Iran

    Teil 3: Hornet über den Inseln des Persischen Golfs

    Wir haben außerdem unser 7. Lehrvideo zur Hornet veröffentlicht, in dem wir Euch die - Wegpunkt-Navigation zeigen.

    Obwohl die Hornet eines der ersten Flugzeuge sein wird, wo wir den Effekt für Regentropfen auf der Cockpitscheibe implementieren werden, wird dieser Effekt später bei allen Luftfahrzeugen zu sehen sein. Dieses kurze WIP-Video zeigt die allgemeine Technik und Animation, die wir verwenden.

    Persian-Gulf-Karte für DCS World

    Hole Dir die Persian-Gulf-Karte jetzt im Vorverkauf für $39.99 und spare 20 %! Der Preis wird Ende Mai 2018 auf $49.99 erhöht werden.





    Die Persian-Gulf-Karte für DCS World ist auf die Straße von Hormus fokussiert, welche ein Brennpunkt zwischen den ölreichen Golfstaaten und dem Rest der Welt darstellt. Flankiert vom Iran im Norden und den westlich unterstützten Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und dem Oman im Süden, ist dies seit Jahrzehnten einer der gefährlichsten Krisenherde der Welt. In 1988 fand dort die Operation Praying Mantis statt, in der die US Navy mehrere Schiffe der iranischen Marine versenkte.

    Diese Region umfasst auch das Arabische Meer, das sich gut für den Einsatz von Flugzeugträgern eignet, und es wird ein erstaunliches Einsatzgebiet für die kommende Hornet und Tomcat sein. Sei es von Basen im Iran, der UAE und im Oman oder vom Deck eines Flugzeugträgers, die Persian-Gulf-Karte bietet eine große Palette an Szenarien für Kampfmissionen, in denen Du Deine Fähigkeiten beweisen kannst.

    SA-2 Guideline (S-75 Dvina) für DCS World wird kommen

    Obwohl DCS World bereits eine große Auswahl an Flugabwehrraketen-Systemen bietet, war die durchaus bekannte SA-2 Guideline (S-75 Dvina) bisher nicht enthalten. Wir bringen Euch bald dieses historische Flugabwehrsystem als Teil einen kostenlosen Updates zu DCS World.

    Entwickelt und erstmals von der Sowjetunion im Jahre 1957 eingesetzt, wurde die SA-2 als ein Flugabwehrraketensystem für mittlere bis große Höhen mit Kommandolenkung entworfen. Eingesetzt von vielen Nationen und in Varianten in China und im Iran produziert, wurde die SA-2 zum meist eingesetzten SAM-System in der Geschichte. Es war eine SA-2, die zum Abschuss eines.


    U-2-Spionageflugzeuges, geflogen von Francis Gary Powers, über der Sowjetunion im Jahre 1960 geführt hat.

    Ein typischer SA-2-Komplex besteht aus einem “Fan Song”-Feuerleitradar, sechs zweistufigen S-75-Raketen mit ihren Abschussrampen und den Nachschubfahrzeugen. Eine SA-2-Stellung weist aus der Luft betrachtet meist eine charakteristische Blumenmuster-Form auf. Mit dem Frühwarnradar “Spoon Rest” und den Feuerleitfahrzeugen wird aus mehreren SA-2-Batterien ein SA-2-Bataillon. Drei SA-2-Bataillone sind dann als SA-2-Regiment organisiert.

    Die SA-2 ist bis dato immer noch im Dienst und wird ein wertvolles Element für die Erstellung von realistischen Missionen in DCS World werden.

    DCS World War II Assets - Neuigkeiten

    Derzeit gibt es drei Komponenten, die DCS World War II zu dem machen, was es ist: die Normandy-1944-Karte, die WWII-Flugzeuge und das World War II Assets Pack. Wir haben Neuigkeiten zu allen drei für Euch:

    DCS: Normandy 1944 Map



    Seit der Veröffentlichung gab es mehrere Verbesserungen für diese Karte, wie z. B. neue Objekte passend zur Zeitperiode (Windmühlen, Wassertürme, Häuser von Farmen, usw.), bessere Darstellung von Strandabschnitten, korrigierte Mesh-Fehler, Textur-Verbesserungen und mehr Details für die Abschnitte auf englischer Seite der Karte. Derzeit ist UGRA-Media (die Entwicklerfirma der Karte) mit deren Syrien-Karte beschäftigt. Sobald die Syrien-Karte fertig ist, werden wir mit UGRA-Media über weitere Verbesserungen der Normandie-Karte sprechen, wie z. B. den Einsatz von SpeedTree.

    WWII-Flugzeuge

    Zusätzlich zur Finalisierung der Spitfire (Treibstofftanks und Bomben), liegt unser derzeitiger Fokus auf der P-47D. Mehr als jeder andere “Warbird” ist sie die größte Herausforderung aufgrund des Mangels an Daten. Nach dem Krieg wurden alle Windtunneltest-Daten und notwendige Flugleistungsdaten zerstört. Um die notwendigen Daten dennoch zu erhalten, nutzen wir Flow Vision. Dies hat sich als ein langes und teures Unterfangen erwiesen. Um die detaillierte Flugdynamik für DCS zu erstellen, halten wir dies aber für zwingend erforderlich.

    In Anbetracht dessen, woran wir nach der Thunderbolt und der Me-262 arbeiten sollten, haben wir Euch im Forum um Vorschläge gebeten. Danke für die vielen Antworten. Wir haben die Ergebnisse dem Team vorgelegt und werden schauen, was wir machen können! Ihr könnt Euch die Ergebnisse hier anschauen:

    Forum


    World War II Assets Pack

    Viele neue Flugzeuge und Bodeneinheiten befinden sich für das DCS World War II Assets Pack in der Entwicklung. In diesem Newsletter zeigen wir Euch einige Bilder davon. Wir planen die Veröffentlichung des ersten großen Updates für den Juni 2018. Wegen dem zusätzlichen Inhalt, wird der Preis des Packs dann um $5 erhöht werden.

    968 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden