DCS Weekend News 28.09.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hornet, Persian-Gulf-Karte und Su-33 Free Weekend!, DCS World Open Beta Update, Die letzten Tage des Hubschrauber-Angebotpakets, Erklärungen zum Flug mit eingeklappten Flügeln




    Hornet, Persian-Gulf-Karte und Su-33 Free Weekend!





    Spiele ab heute bis zum 1. Oktober 2018 die DCS: F/A-18C Hornet, DCS: Persian Gulf Map, und die Su-33 für DCS World kostenlos! Du kannst alle Missionen und Kampagnen für die Hornet und Su-33 fliegen, die auch regulär enthalten sind. Sowohl im Einzelspielermodus als auch im Mehrspielermodus. Viel Spaß!



    Wenn du nicht bereits eines (oder mehrere) dieser Module besitzt, hoffen wir, dass dies eine gute Gelegenheit für dich ist, ein neues DCS-Modul auszuprobieren und evtl. dann auch zu kaufen.

    Lade sie dir entweder in unserem e-Shop oder auf Steam herunter.

    DCS World e-Shop

    DCS World Steam Edition

    DCS World Open Beta Update

    Diese Woche haben wir die Open Beta von DCS World auf Version 2.5.3.22176 gebracht. Die wichtigsten Ergänzungen und Fehlerbehebungen des Updates:

    • SA-2 SAM, Rapier SAM, Antischiffsrakete HY-2 Silkworm und das Suchradar P-19 wurden hinzugefügt
    • Ergänzungen zur Persian-Gulf-Karte: Ölplattformen, Gasplattformen, Scheich-Zayid-Moschee und Aldar-Headquarters-Gebäude. Es kommt noch mehr!
    • Eine neue Mini-Kampagne für die Hornet wurde hinzugefügt
    • Verbesserungen beim Erhalt der Aufschaltung mit dem Luft-Luft-Radar bei harten Flugmanövern und bei hohen Rollwinkeln. Hinweis: Wir arbeiten weiterhin an den Eigenarten mit dem b-sweep unter einigen Bedingungen
    • Mk-82Y (mit Ballonfallschirm) zum Inventar der Hornet hinzugefügt
    • Lenklogik der Luft-Luft-Raketen R-77 / AA-12 verbessert
    • Effektivität der Submunition Mk-118 der MK20 erhöht
    • Einige Ergänzungen zur AJS-37 Viggen

    Hier findest du eine vollständige Liste der Änderungen

    Die letzten Tage des Hubschrauber-Angebotpakets

    Nur noch zwei Tage, bis zum 30. September 2018, bieten wir euch alle vier Hubschrauber in DCS World für nur $69.99! Normalerweise kosten sie zusammen $199.96; ihr bekommt sie 65 % günstiger. DCS World bietet einige der realistischsten Hubschraubersimulationen, die am PC verfügbar sind. Nichts ist mit der Kampfumgebung, die DCS World für Hubschrauber bietet, vergleichbar.



    Hier geht`s zum Angebot.

    Auch auf STEAM gibt es dieses Angebotspaket.


    Erklärungen zum Flug mit eingeklappten Flügeln

    Mit dem Erscheinen der DCS: F/A-18C Hornet beobachteten wir einige Verwirrungen und falsche Annahmen hinsichtlich dessen, wie ein Flugzeug mit eingeklappten Flügeln fliegen oder überhaupt abheben kann. Die Antwort darauf ist Physik.

    Für die Flugeigenschaften von Flugzeugen mit einklappbaren Flügeln führten wir Berechnungen für die Flügel und Pendelruder in der Software XFLR5 durch. Die Berechnungen wurden unter Verwendung der VLM (Vortex Lattice Methode) mit einem nicht viskosen Strömungsmodell durchgeführt. Das Programm bestimmt dann die Eigenschaften der Auftriebsabhängigeiten im linearen Bereich basierend auf dem Anstellwinkel. Für den horizontalen Flug haben wir die folgende Gleichung, um zu berechnen, wie die Kräfte in der vertikalen Ebene ausgeglichen sind:

    pv2/2 SCL = mg

    Die Berechnungen zeigen, dass die Konfiguration mit eingeklappten Flügeln zu einer Reduzierung des Auftriebskoeffizienten um 30 % führt. Um diese Verringerung des Auftriebs im Horizontalflug auszugleichen, müssen wir entweder den Anstellwinkel um 42 % erhöhen oder die Geschwindigkeit um 19 % erhöhen. Da der eingeklappte Abschnitt des Flugzeugs hinter dem Schwerpunkt liegt, führt eine Konfiguration mit eingeklappten Flügeln zu einer Verringerung des negativen Nickmoments, was ebenfalls zu einer verringerten Rotationsgeschwindigkeit beim Start führt.

    Anfänglich berücksichtigten wir nicht die Auftriebswerte des Rumpfes, des Pendelruders und der Klappen, die alle zur gesamten Auftriebskraft beitragen.

    Flügel entfaltet



    Klappflügel



    Für ein Flugzeug mit nicht eingeklappten Flügeln und einer Masse von 35.000 Pfund und 8 Grad Anstellwinkel würde die Geschwindigkeit zum Erzeugen der benötigten Auftriebskraft 186 Knoten betragen, ohne dabei den Rumpf, das Pendelruder und die Klappen zu berücksichtigen. Für ein Flugzeug mit eingeklappten Flügeln und einer Masse von 35.000 Pfund und 8 Grad Anstellwinkel beträgt die geschätzte Geschwindigkeit zum Erzeugen des notwendigen Auftriebs 222 Knoten (d. H. 186 + 19 % = 221,34 Knoten). In unserem Modell beträgt die Geschwindigkeit für eine Masse von 35.000 Pfund und einem Anstellwinkel von 8 Grad aufgrund des Rumpfes, des Pendelruders und der Klappen 205 Knoten.





    Viele Grüße,
    Euer Team von Eagle Dynamics

    79 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden