DCS Weekend News 26.05.2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DCS: Normandy 1944 Map und DCS: World War II Assets Pack, Jetzt als Download verfügbar!
    Die DCS Weekend News sind da:

    Quelle DCS Forum

    DCS: Normandy 1944 Map und DCS: World War II Assets Pack, Jetzt als Download verfügbar!


    DCS: Normandy 1944 Map und DCS: World War II Assets Pack, Jetzt als Download verfügbar!


    Nach viel Forschung, Technologieentwicklung und Design-Arbeit ist das
    Warten endlich vorbei; steig in den Himmel über der Normandie in
    Frankreich! Ihr könnt nun die "Early Access"-Version von DCS: Normandy
    1944 Map und DCS: World War II Assets Pack herunterladen.


    Um die neue Karte und die neuen Einheiten zu installieren, update bitte
    deine DCS World 2 Open Alpha oder downloade sie von hier: DCS site.


    Dies wird die Version 2.1 der DCS World Open Alpha installieren. In
    dieser Version kannst du sowohl die Nevada-Karte als auch die
    Normandie-Karte nutzen.


    Das DCS: World War II Assets Pack funktioniert mit DCS World 2.1 und auch mit DCS World 1.5.


    Falls du noch nicht im Vorverkauf zugeschlagen hast:


    Du kannst außerdem DCS: Normandy 1944 Map und DCS: World War II Assets Pack hier zusammen zu einem reduzierten Preis kaufen: Sonderangebote.



    DCS: Normandy 1944 Map


    DCS: Normandy 1944 Map konzentriert sich auf das Schlachtfeld des
    Zweiten Weltkrieges der Normandie in Frankreich, und ist speziell
    geschaffen, um die Zeit nach den D-Day-Landungen darzustellen, wo die
    Alliierten mehrere Flugplätze in der Normandie aufgebaut hatten, um die
    Truppen am Landekopf Ende Juni 1944 zu unterstützen. Die Karte misst 267
    x 348 Kilometer und beinhaltet Flugplätze in der Normandie und in
    Südengland. Sie enthält die berühmten D-Day-Landungsstrände und den
    „Atlantikwall“ sowie die typische „Bocage“-Landschaft der Normandie mit
    vielen Feldern und Hecken, große Städte wie Caen und Rouen, die Häfen
    von Cherbourg und Le Havre und 30 Flugplätze. Die Karte enthält / bietet
    außerdem verschiedene Jahreszeiten und ist durch die Nutzung neuer
    Kartentechnologien detaillierter und präziser als vorherige
    DCS-World-Karten.


    Die Normandie-1944-Karte wurde von der UGRA-MEDIA Company erstellt.


    Screenshots


    DCS: WWII Assets Pack


    Das DCS: World War II Assets Pack enthält zahlreiche Luft-, Land- und
    Seeeinheiten, die auf der Normandie-Karte und auf anderen
    DCS-World-Karten genutzt werden können. Eagle Dynamics hat in den
    letzten Jahren ein komplett neues Sortiment an militärischen Boden- und
    Luftfahrzeugen erstellt, um DCS: World War II zu unterstützen. Alle
    Einheiten werden mit einem hohen Maß an Details und Präzision gefertigt.


    Screenshots


    Zusätzlich zur Bevölkerung von Karten der Ära des Zweiten Weltkrieges,
    kann das "Assets Pack" auch mit anderen DCS-World-Karten genutzt werden.


    Sowohl DCS: Normandy 1944 Map als auch DCS: World War II Assets Pack
    werden als "Early Access"-Versionen veröffentlicht, ständig
    weiterentwickelt und geupdated bis zu ihrer Veröffentlichung in der
    finalen Version.


    Mit DCS 2.1.0 startet eine neue Aufstellung von DCS 2.1 Versionen, die die NTTR- und Normandie-Karte zusammenfassen, sowie neuem "Deferred Shading", PBR (physical based rendering) Funktionen und viele weitere kleine Verbesserungen.

    Bekannte Probleme, die so schnell wie möglich behoben werden:
    Die HUD Symbolik ist unter bestimmten Umständen nicht vor dem Himmel sichtbar.

    DCS World
    • Deferred Shading und PBR wurde eingeführt.
    • Absturz beim zweiten Start einer Wiedergabe mit einem JTAC behoben.
    • Scripting Engine: Weapon.getTarget() liefert nun die korrekten Werte für SEAD Waffen zurück.
    • Bestimmung der LOS und "Fog Of War" behoben.


    DCS Hawk T.1 by VEAO
    Die Funktionalität des hinteren Cockpits wurde zugunsten der
    Serverstabilität entfernt. Dies sollte Abstürzen vorbeugen, wenn der
    Spieler aus dem Flugzeug aussteigt.


    Bekannte Fehler:
    • GTS Sounds und Sounds beim hochfahren der Triebwerke funktionieren nicht.
    • Mit aktiviertem Deferred Shading ist das HUD Glas am Tag pink und in der Nacht rot.
    • Textur mit Einschusslöchern zeigt sich auf dem externen Modell fehlerhaft, wenn Deferred Shading aktiviert ist.
    • Taxi/Landelicht wirft kein Licht auf Oberflächen, wenn Deferred Shading aktiviert ist.
    • Textur des Taxi/Landelicht ist auf dem externen Modell fehlerhaft, wenn Deferred Shading aktiviert ist.
    • Für den Moment empfehlen wir, Deferred Shading in den Spieleinstellungen zu deaktivieren, wenn ihr die Hawk fliegt.


    DCS MiG-21bis by MAGNITUDE 3 LLC
    • Unterstützung für Navigation in der Normandie hinzugefügt (nur RSBN/PRMG, momentan keine NDBs).
    • SAU Landemodus verbessert.
    • FFB Stickbewegung beim rollen verbessert, wenn SAU aktiviert ist.
    • Neigungstrimmung mit FFB behoben.


    DCS Mi-8MTV2 by Belsimtek
    • Eingabe: KI-Bordschützenkommandos können nun auf Eingabegeräte gelegt werden.
    • HSI Initialisierung behoben.
    Fehlerbehebungen der KI-Bordschützen:
    • Borschützen feuern nicht, wenn die Angriffsregel auf FEUER FREI gestellt wurde und ein Ziel in Reichweite ist
    • KI-Bordschützen Zielverhalten
    • KI-Bordschützen Fähigkeitenregler
    • US-450 Skala des Geschwindigkeitsmessers behoben
    • "Dreckiges Glas" (_glass_dirt) Textur und Anstrich hinzugefügt (auszuwählen unter dem SPEZIAL Tab)
    • Schwingungen während des hochfahrens der Triebwerke und Rütteln (Vibrationen) während des Fluges angepasst


    DCS UH-1H by Belsimtek
    Fehlerbehebungen der KI-Bordschützen:
    • Borschützen feuern nicht, wenn die Angriffsregel auf FEUER FREI gestellt wurde und ein Ziel in Reichweite ist
    • KI-Bordschützen Zielverhalten
    • KI-Bordschützen Fähigkeitenregler


    DCS MiG-15bis by Belsimtek


    DCS F-5E by Belsimtek
    • Fehlerhaftes Abfeuern der Raketen mit einem, per Kniebrett gesetztem 60ms Interval korrigiert.


    DCS C-101 by AvioDev
    • Neue Änderungen, die nicht im letzten 1.5.6 Update enthalten waren:
    • ADI Modell und Textur erneuert: neues Aussehen, plus Neigungs- und Rollwinkel sind nun genauer.
    • FD Indikationen im PAT Modus korrigiert.
    • ADI FD Bar im GO AROUND Modus behoben.
    • FD GO AROUND Licht behoben, das beleuchtet blieb, nachdem man den PAT oder ALT Modus angeschaltet hat.
    • Beste Steiglage im GO AROUND Modus laut Flughandbuch angepasst.
    • HSI Kurs- und Steuerkursknöpfe haben jetzt kein Limit mehr, wenn sie mit der Maus bewegt werden (Mausrad war schon in Ordnung).
    ANTISKID Logik ist wie folgt implementiert:

    - Die Anzeige ist aus, wenn die Systeme normal funktionieren oder
    Fahrwerkhebel auf "GEAR UP" steht oder der Selbstschalter "BRAKES &
    ANTISKID" gezogen ist.
    - Die Anzeige zeigt "OFF/ANTISKID" (orange und rote Lichter), wenn der
    Fahrwerkhebel auf "GEAR DOWN" steht, das Antiskid System mit Strom
    versorgt ist (Selbstschalter nicht gezogen) und das Antiskid System
    abgeschaltet ist.
    Die folgenden Schalter wurden behoben und sind nun federgestützt:
    - Generator on/off/reset
    - Generator fault/overvoltage test
    - Manual temperature control switch (der auf dem Air Conditioning Panel - COLD/MANUAL/WARM)
    • Die folgenden Lichter können nun gedreht werden, um ihre Helligkeit zu ändern: Markers, IFF Reply, IFF Test, Emergency Pitch Trim, and Ignition.
    • Standby Attitude Indicator Stellknopf hat nun Limits, wenn er bewegt wird.
    • Fehler mit dem Geschwindigkeitsmesser behoben, er bewegt sich nun korrekt.
    • Trainingsmissionen aktualisiert, da sich das Argument des Generator Testknopfes geändert hat.
    • ILS Parameter angepasst.
    • Sensitivität des ILS Empfängers angepasst.
    • Glass- und Cockpitkanzel Reflektionen behoben (WIP).
    Änderungen, die bereits im letzten 1.5.6 Update enthalten waren, die aber in 2.1.0 neu sind:

    Siehe DCS 1.5.6 Update 2 and DCS 1.5.6 Update 3.


    DCS A-10C
    • Durch rollen induzierter Sideslip bei eingeschaltetem SAS behoben.
    • TACAN: Form des Testlichts korrigiert.
    • Fahrwerkindikatoren sind nachts beleuchtet.
    • RWR PRI Modus Indikator ist nachts beleuchtet.


    DCS Flaming Cliffs
    • Su-27: Winkel der Animation des Steuerknüppels korrigiert.


    DCS L-39
    • L-39 Schnellstartmissionen für die NTTR-Karte korrigiert.
    Viel Spaß!
    Euer Team von Eagle Dynamics
    Meine German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F-5 Tiger II und Startup für Mi-8MTV2

    502 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden