DCS Weekend News 07.06.2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuigkeiten zur Su-33 in DCS World DCS World 1.5.7 Update (EA Version) Paketangebote weiterhin verfügbar
    Die DCS Weekend News sind da:
    (Quelle ED Newsletter)

    Neuigkeiten zur Su-33 in DCS World




    Derzeit befindet sich unsere Su-33 für DCS World / FC3 in der Upgrade-Werkstatt. Dieses trägergestützte Kampfflugzeug ist in der finalen Phase für ein großes, kostenloses Update, das stark verbesserte Flugdynamiken und einige zusätzliche Systeme umfasst. Das bringt unsere Su-33 näher an ihr reales Gegenstück.


    Die Hauptmerkmale des kommenden Updates sind folgende:
    • Eine detailliertere und genauere Simulation der Flügelsteuerflächen, die die Vorder- und Hinterkantenklappen und die differentialen Querruder umfassen. Zusätzlich zu den konventionellen differentialen Querrudern wurden auch die Canard-Flügel für ein realistischeres Verhalten angepasst. Das Flugsteuersystem (engl. Abk.: FCS) wird sich nun automatisch, abhängig vom Flugmodus, selbst neueinstellen.
    • Die Komponenten, die die Su-33 für einen Flugzeugträger tauglich machen, wurden aufgewertet und verbessert. Dies umfasst den Klappmechanismus der Flügel, verstärkte Fahrwerksstreben und verbesserte Lenkung des Bugrades für das Rollen auf den belebten Trägerdecks.
    • Der physische Mechanismus, bei dem der Fanghaken das Fangseil erfasst, wurde stark verbessert. Korrektes physikalisches Verhalten des Fangseils und dessen Interaktion mit dem Flugzeug wurde hinzugefügt.
    • Die Triebwerke haben nun einen Nachbrenner-Spezialmodus, der einen zusätzlichen Schub von bis zu 12.800 kg pro Triebwerk erzeugt (anstatt von zusätzlichen 12.500 kg Schub pro Triebwerk im normalen Nachbrennerbetrieb). Dieser Modus unterliegt außerdem reellen Betriebszeitbeschränkungen.
    • Ein neuer FCS-Modus für Luftbetankung wurde implementiert. Wird in diesem Modus der Steuerknüppel losgelassen, hält das Flugzeug automatisch den Horizontalflug bei. Dieser Modus erlaubt präziseres Steuern, und macht es somit einfacher, innerhalb eines Nickwinkels von plus oder minus 5 Grad und einem Rollwinkel von plus oder minus 10 Grad, den Kontakt mit dem Tankkorb herzustellen.
    • Die Automatische Schubsteuerung (engl. Abk.: ATC) wird für das Halten einer bestimmten Geschwindigkeit verwendet und kann mit einem Schalter feineingestellt werden. Dies könnte für die Landungen auf dem Flugzeugträger nützlich sein.
    • Das System für die automatische Kollisionsvermeidung („Uvod”-Modus) ist nun an Bord. Dies sorgt für einen sicheren Tiefstflug.


    DCS World 1.5.7 Update

    Dese Woche haben wir ein Update für die Open Beta von DCS World 1.5 veröffentlicht. Das Hauptmerkmal dieses Updates ist die Unterstützung für das DCS: World War II Assets Pack.

    Obwohl es primär für die DCS: Normandy 1944 Map entwickelt wurde, funktionieren die WWII-Einheiten genauso gut auch auf der Kaukasus-Karte. Wir hoffen, dass Euch dies neue Möglichkeiten für die Erstellung von Missionen rund um die WWII-Ära bietet.

    Kauft das DCS: World War II Assets Pack im DCS E-Shop.

    Eine Liste mit den Änderungen des Updates findet Ihr hier.

    Paketangebote weiterhin verfügbar

    Wir bieten Euch zwei Pakete mit einem Nachlass von 40 % an, die DCS: Combined Arms und das DCS: World War II Assets Pack enthalten:



    Die Paketangebote gelten noch bis zum 10. Juli 2017 um 09:00 Uhr GMT.

    Ihr könnt sie, wie immer, unter Sonderangebote im DCS E-Shop finden.

    Viele Grüße,
    Euer Team von Eagle Dynamics
    Meine German Guides zu: Mirage 2000C, MiG-21bis, F-5 Tiger II und Mi-8MTV2

    448 mal gelesen

Kommentare 1